DSCN5976
DSCN5977
DSCN5978
DSCN5971
DSCN5972
DSCN5973
DSCN5974
DSCN5975
Zurück zur Übersicht

KAIKEN MUMEI 無銘

17,9cm, unokubi zukuri(Naginata-Stil) mit hi auf beiden Seiten, ubu nakago, 2 mekugi ana, unsigniert, sori 0,01cm, motohaba 2,20cm, motokasane 0,61cm, itame hada, notare-midare Hamon mit nie und nioi, gute Politur. Shinshinto, um 1800.

Koshirae: Aikuchi Stil, Griff und saya Schwarzlack mit breiten Rippen, fuchigashira Messing gepunzt und patiniert..

Solche Aikuchi wurden, wenn sie kurz waren, auch Kaiken oder Kwaiken genannt. Sie waren die typische Bewaffnung von Frauen im Samurai Rang. Sie trugen diese kurzen Dolche im Kimono verborgen, um sich zu verteidigen oder sich bei gegebenem Anlaß damit selbst umzubringen(seppuku). Bis heute ist ein solcher Kaiken ein beliebtes Hochzeitsgeschenk für eine Braut von vornehmer Herkunft.

1713
Preis
1.700,00 €