Yoshisada a
Yoshisada b
Zurück zur Übersicht

KATANA 土佐一文瑞雲子善貞

73,0cm, sori 2,00cm, motohaba 3,30cm, motokasane 0,66cm, shinogi zukuri, chu kissaki, choji-midare hamon, itame hada, sehr gute Politur, ubu nakago, 1 mekugi ana, signiert: "TOSA ICHIMONJI ZUIUNSHI YOSHISADA KITAE KORE", datiert: "SHOWA 56 NEN CHU SHU" (1981), Kochi-Präfektur, Showa-Periode(1926-1989).


Koshirae: Elegante zeitgleiche buke-zukuri-Montierung, fuchigashira Silber mit Chrysanthemen, runde shakudo-tsuba mit Adler und Affen, tsuka schwarz gewickelt, menuki silberne Kraniche, teilvergoldet, schwarze ishime- Lacksaya mit passendem Kojiri, alles Showa-Zeit, mit sageo und Schwertbeutel.

Yoshisada, mit bürgerlichem Namen "Shigematsu Yamamura", wurde 1900 geboren. Yoshisada wurde während des Krieges zum Rikugun Yumei Tosho ernannt, gewann den Preis des Vorsitzenden der Armeeschwert-Stiftung und gewann auch nach dem Krieg zahlreiche Preise auf Ausstellungen und Wettbewerben. Er lebte uns arbeitete im Dorf Kagami, Tosa Distrikt, Präfektur Kochi und schmiedete dort Shinsakuto(neue Schwerter) die bei Sammlern sehr gesucht sind. Er ist einer der wenigen modernen Schmiede der Neuzeit, die eine Punktebewertung im Hawley Schmiedeverzeichnis erhielten. Yoshisada arbeitete gern im Ichimonji-Stil. Auch diese Klinge ist im Stil der Ichimonji - Tradition geschmiedet.

Bewertung
Hawley 8 Punkte
774
Preis
6.900,00 €